zurück zur Übersicht AKTUELLES >>

11. Februar 2017

Freuen Sie sich auf Bonn: Interpharm 2017 mit ADEXA

Am 31. März und 1. April findet in Bonn die Interpharm statt. Die zweitägige Fortbildungsveranstaltung im World Conference Center bietet spannende Vorträge und Seminare für Angestellte aller Apothekenberufe.

In diesem Jahr besteht die Wahl zwischen mehreren Symposien, dem DAP Retax Forum und dem Wissenschaftlichen Kongress. Der PTAheute-Kongress bietet am Freitag verschiedene Vorträge für die Apothekenpraxis und aus der naturheilkundlichen Sprechstunde. Der Samstag ist dann wieder Rezeptur-Tag. Ebenfalls am Freitag: der Karrieretag ChancePharmazie.

Seminar für PKA

Das PKAaktiv-Seminar am Freitag von 9:30 bis 14:00 Uhr hat diese drei Themen:

  • Can I help you: Englisch in der Apotheke
  • Ins rechte Licht gerückt: Social Media in der Apotheke
  • Top geschminkt mit Produkten aus der Apotheke
  •  

In der Pause sorgt ADEXA für das leibliche Wohl.

Fachausstellung

Auf der begleitenden Fachmesse erwartet Sie das ADEXA-Team an Stand 1.1.3 mit guter Beratung und viel Infomaterial. Am Samstagnachmittag ist der beliebte Münchner Schnellzeichner Mr. Kiss in Aktion.

Übrigens: Wenn Ihre Apothekenleitung Sie nicht selbst zur Teilnahme an der Interpharm auffordert, wäre dies eine gute Gelegenheit, Ihren tariflichen Anspruch auf Fortbildungsurlaub zu nutzen. Achtung: Dieser muss mindestens einen Monat vorher beantragt werden.

Bitte beachten Sie bei Ihrer Anmeldung die Sonderkonditionen für ADEXA-Mitglieder (siehe auch das Mitgliederanschreiben 2017). Weitere Infos unter www.interpharm.de.

sjo

 

Bonn ist eine Reise wert: Erleben Sie Pharmazie, Kultur und Geschichte

Sollten Sie noch ein paar Tage Urlaub dranhängen, hat Bonn auch kulturell viel zu bieten. Das Deutsche Museum Bonn zeigt zeitgenössische Naturwissenschaft und Technik. Vor Ort erfahren Sie viel über die Entstehungsgeschichte, Funktion und Bedeutung etlicher Meisterleistungen aus den letzten sieben Jahrzehnten. Dazu gehört beispielsweise der mühsame Weg zum ersten funktionsfähigen MP3-Player.

Wer sich für Arzneipflanzen interessiert, sollte die Botanischen Gärten der Uni Bonn besuchen. Schon im März locken die Gewächshäuser mit Tropischem aus aller Welt. In den Außenanlagen erwacht langsam die Natur zu neuem Leben. Bundesweite Aufmerksamkeit hat die Sammlung in unregelmäßigen Abständen, sobald die Titanenwurz blüht – eine botanische Rarität.

Das Psychiatriemuseum „Ver-rückte Zeiten“ präsentiert interessante und kuriose Objekte aus der Bonner Psychiatriegeschichte. Besucher erleben den wissenschaftlichen Fortschritt vor dem Hintergrund der sich wandelnden Gesellschaft.

Interessieren Sie sich für Politik und Zeitgeschichte, lohnt es sich, Ausstellungen im „Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“ anzusehen. Anhand von Originalobjekten wird die Geschichte unseres Landes seit 1945 lebendig. Zu den Highlights gehören Möbel aus dem früheren Bundestag, eine Eisdiele aus den 1950er Jahren und ein Hippie-Bulli.

Michael van den Heuvel

zurück zur Übersicht AKTUELLES >>