Die vier ADEXA-Regionen

ADEXA regional

 

Die ADEXA-Mitglieder gehören je nach Wohnort zu einer der vier Regionen Nord, West, Mitte & Ost oder Süd. Klicken Sie bitte auf der Karte auf eine der Regionen, um die entsprechenden Regionsvorstände und Aktivitäten in der Region einzusehen.

Die vier Regionen sind so zugeschnitten, dass die Mitgliederzahlen jeweils ähnlich hoch sind. Jeder Region ist eine Regionale Geschäftsstelle zugeordnet.

Region Nord

Apothekerkammerbezirke Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen und  Schleswig-Holstein

Region West

Apothekerkammerbezirke Nordrhein und Westfalen-Lippe

Region Mitte & Ost

Apothekerkammerbezirke Brandenburg, Berlin, Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Region Süd

Apothekerkammerbezirke Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und Saarland

 

 


Das Ehrenamt in der Region

Regionsvorstände und Beirat

In jeder Region gibt es gewählte, ehrenamtliche Vertreter. Sie bilden den Regionsvorstand. Der Regionsvorstand wird direkt von den Mitgliedern auf einer Regionalen Vollversammlung gewählt. Er hat mindestens sechs und maximal zwölf Mitglieder. Die Mitglieder bestimmen außerdem die Vertreter des Regionsvorstandes, die in den Beirat entsandt werden. Die Amtszeiten der Regionsvorstände und Beiräte und damit auch der reguläre Turnus der Vollversammlungen betragen drei Jahre.

Pro Region werden drei Vertreter in den zwölfköpfigen, bundesweiten Beirat entsandt.

Auftrag der Regionsvorstände und Beiratsmitglieder ist immer und an allererster Stelle die Vertretung der gewerkschaftlichen Interessen der Mitglieder der Region. Der Beirat ist hierzu ein Wahl- und Kontrollorgan.

Aufgaben der Regionsvorstände:

  • Meinungsbildung innerhalb der Region und Interessenvertretung innerhalb von ADEXA
  • Kontaktaufnahme zu Apothekerkammern und anderen Organisationen, ggf. Mitarbeit in Ausschüssen bzw. als Delegierte der Apothekerkammer.
  • Organisation von Infotreffen und Stammtischen (mit Unterstützung durch die jeweilige Regionale Geschäftsstelle)
  • Organisation von Mitgliedertagen, Exkursionen, Firmenbesichtigungen etc.